FANDOM


Die Bergkristallforelle ist ein Fisch zwischen 20 und 30 Zentimeter lang. Die Bergkristallforelle lebt nur in den äußerst klaren Gebirgsseen und ernährt sich von den dortigen Unterwasseralgen. Der Körper der Kristallforelle ist übersät von feinen Schuppen, welche eine weiße Farbe haben und leicht transparent sind. Im Licht schimmern sie regenbogenfarben. Die Schuppen der Bergkristallforelle sind sehr dicht angeordnet und fest, sodass sie nur mit sehr scharfen Messern aufzuschneiden sind. Diese harten Schuppen schützen sie vor hungrigen Fischfressern in den Bergen. Ebenso fest gebaut ist die äußere Hülle der Fischeier, welche einmal in drei Jahren gelegt werden.

Bergkristallforellen sind eine beliebte Delikatesse auf Estion, denn sie schmecken sehr fein nach Fisch und ihr Fleisch ist äußerst zart. Allerdings sind sie schwer zu fangen, denn sie halten sich überwiegend im tieferen Gewässer und kommen nur nachts in seichteres Gewässer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.